Unfall

Fußgänger auf Raststätte von Pkw erfasst - Hubschrauber im Einsatz

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
+
Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Während der Unfallaufnahme war die Raststätte teilweise gesperrt.

Remscheid. An der Raststätte Remscheid-West an der Autobahn 1 hat sich am Sonntag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ersten Informationen zufolge war ein Fußgänger auf dem Gelände der Raststätte unterwegs, als er von einem Auto erfasst wurde.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Fußgänger so schwer verletzt, dass die alarmierten Rettungskräfte einen Hubschrauber anforderten. Der Schwerverletzte wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Während der Unfallaufnahme war die Raststätte teilweise gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nackte Menschen lagen in Wuppertal auf Krankenhausboden - Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein
Nackte Menschen lagen in Wuppertal auf Krankenhausboden - Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein
Nackte Menschen lagen in Wuppertal auf Krankenhausboden - Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein
A 1: Neue Blitzer bringen schon 800.000 Euro ein
A 1: Neue Blitzer bringen schon 800.000 Euro ein
A 1: Neue Blitzer bringen schon 800.000 Euro ein
Solar Decathlon Europe: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Solar Decathlon Europe: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Solar Decathlon Europe: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Pfarrverweser rechnet mit langer Zeit ohne leitenden Pfarrer
Pfarrverweser rechnet mit langer Zeit ohne leitenden Pfarrer
Pfarrverweser rechnet mit langer Zeit ohne leitenden Pfarrer

Kommentare