Aktiv

Radtour entlang neuer Trassen

+
Ziel: Klosterkirche Beyenburg. 

WUPPERTAL Der Verein Neue Ufer lädt für Samstag, 22. September, zur Radtour entlang der neuen und geplanten Trassen ein.

„Wir möchten die Möglichkeiten zeigen, die uns allen zwei neue Trassen eröffnen werden“, schreibt Vorsitzende Dajana Meier. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Wichlinghauser Bahnhof. Gezeigt wird die Verbindung der im Bau befindlichen Schwarzbachtrasse nach Langerfeld, bevor die „von uns propagierte Langerfelder Trasse“ hinunter an die Wupper befahren wird. Der Verein setzt sich für eine Verlängerung der Schwarzbachtrasse Richtung Heckinghausen ein. Die ist aber gefährdet, weil die Bahn den Raumteilertunnel auf der Bahnstrecke nach Remscheid umbauen und den Langerfelder Tunnel, der für den geplanten Radweg wichtig ist, verfüllen will. Die Tour endet um 17 Uhr in Beyenburg in einer Eisdiele. Eine Anmeldung ist nicht nötig, die Teilnahme kostenlos. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Alkoholisierter Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Alkoholisierter Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Die Wupper wird noch erlebbarer

Die Wupper wird noch erlebbarer

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Nach Urteil: Stadt will mit Adolphe Binder reden

Nach Urteil: Stadt will mit Adolphe Binder reden

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren