Qualitätssiegelfür Bergischen Wanderweg

+
Mit diesem Zeichen ist der Bergische Panoramasteig ausgeschildert. Repro: Das Bergische

250 Kilometer durchs Oberbergische sind neu zertifiziert.

Berg. Land. Der „Bergische Panoramasteig“ ist zum zweiten Mal als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ vom Deutschen Wanderverband rezertifiziert worden. Mit der Auszeichnung gehört der „Bergische Panoramasteig“ auch in den kommenden drei Jahren zu den Top-Wanderwegen in Deutschland.

„Wir freuen uns sehr über die Rezertifizierung des Panoramasteiges, denn schließlich ist das Bergische Wanderland mit zwei Qualitätswegen und 24 Streifzügen, das Topthema unserer Destination und unser wichtigstes und erfolgreichstes Zugpferd bei der Werbung um Gäste“, betont Tobias Kelter, Geschäftsführer von „Das Bergische“. Der Bergische Wandersteig führt quer durch das Oberbergische; im Norden bis Radevormwald und im Süden bis Waldbröl. Er ist insgesamt rund 250 Kilometer lang.

2013 war der Bergische Panoramasteig zum ersten Mal zertifiziert worden. Jens Eichner, der Geschäftsführer des Naturparks Bergisches Land, lobte besonders die Arbeit der ehrenamtlichen Wegepaten und die gute Zusammenarbeit mit den kommunalen Bauhöfen. red

bergisches-wanderland.de

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Langenfeld kauft Straßenlampen zurück

Langenfeld kauft Straßenlampen zurück

Springmann: Sohn verklagt Enkel

Springmann: Sohn verklagt Enkel

Post: Clees soll Konzept liefern

Post: Clees soll Konzept liefern

Drei Lehren aus dem Tag der E-Mobilität

Drei Lehren aus dem Tag der E-Mobilität

Wuppertal muss weiter sparen: „Die schwarze Null ist Pflicht“

Wuppertal muss weiter sparen: „Die schwarze Null ist Pflicht“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren