Projekt: Wenn Kleinkind auf Tablet trifft

Düsseldorf. Unter dem Motto „Unsere Kita wird medienkompetent, wir sind dabei!“ sind jetzt drei Kindertageseinrichtungen in das Projekt „Medita Düsseldorf – Medien in der Kita“ gestartet. Ziel des Projektes ist es, medienpädagogische Praxis in den Kita-Alltag zu integrieren. Denn egal ob Bilderbuch, Tablet oder digitales Spielzeug – wenn Medien die Alltagswelt schon von Kita-Kindern prägen, können kreative medienpädagogische Angebote in der Kita das Aufwachsen von Kindern positiv mitgestalten, ist die Stadt überzeugt. In dem Projekt werden die pädagogischen Fachkräfte und auch die Eltern speziell geschult. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Autobahn gesperrt für Arbeiten mit Heli
Autobahn gesperrt für Arbeiten mit Heli
Neun Wuppertaler sind infiziert
Neun Wuppertaler sind infiziert
Corona kostet Wuppertal 200 Millionen Euro
Corona kostet Wuppertal 200 Millionen Euro
Invictus-Games auf 2023 verlegt
Invictus-Games auf 2023 verlegt

Kommentare