Tierisch

Professor spricht über Affen in der Literatur

Auch die Affen lauschen heute dem Vortrag. Foto: afi
+
Auch die Affen lauschen heute dem Vortrag. 

WUPPERTAL Im Rahmen der „Wuppertaler Zoogespräche“ referiert Prof. Dr. Matei Chihaia zum Thema „Erste und letzte Worte des Affen in der Literatur“.

Im Rahmen der „Wuppertaler Zoogespräche“ referiert Prof. Dr. Matei Chihaia von der Bergischen Universität Wuppertal) am Dienstag zum Thema „Erste und letzte Worte des Affen in der Literatur“ im Menschenaffenhaus des Grünen Zoos Wuppertal. 

Aus seinem Forschungsbereich der französischen und spanischen Literaturwissenschaft heraus will der Referent Erzählungen über Affen und Darstellungen des Affen in literarischen Texten näher in den Blick nehmen. Der Eintritt ist frei. red 

7. Mai, 18 Uhr, Menschenaffehaus im Grünen Zoo, Hubertusallee 30, Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Alte Synagoge bietet Führungen an
Alte Synagoge bietet Führungen an
Qiagen will in Hilden bleiben
Qiagen will in Hilden bleiben
Zauber-Weltmeister gewährt Blick hinter die Kulissen
Zauber-Weltmeister gewährt Blick hinter die Kulissen
Düsseldorf will Hotelschiff auf dem Rhein als Quarantäne-Station nutzen
Düsseldorf will Hotelschiff auf dem Rhein als Quarantäne-Station nutzen

Kommentare