Nach Feuer

Polizei sucht mit Bild nach Tatverdächtigem

+
Wer kennt diese Person? 

LANGENFELD Nach dem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft am vergangenen Sonntag in Langenfeld sucht die Polizei jetzt mit einem Phantombild nach einem möglichen Tatverdächtigen.

Der etwa 25 bis 30 Jahre alte Mann war unmittelbar vor der Brandentstehung im Haus an der Straße Alt Langenfeld gesehen worden. Er lebt wohl nicht in der Flüchtlingsunterkunft und hielt sich dort laut Polizei wahrscheinlich unberechtigt auf. Zeugen beschreiben ihn als mittelgroß mit dunklen Haaren und Brille. 

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Einen technischen Defekt schließen die Experten aus. Wer kann Hinweise zu der gesuchten Person oder zum Tathergang geben? Hinweise an den Staatsschutz: Tel. (02 11) 8 70-0. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Alkoholisierter Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Alkoholisierter Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Die Wupper wird noch erlebbarer

Die Wupper wird noch erlebbarer

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Vohwinkeler Rekord-Flohmarkt ist abgesagt - Veranstalter vermisst Unterstützung

Vohwinkeler Rekord-Flohmarkt ist abgesagt - Veranstalter vermisst Unterstützung

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren