Parks in Wuppertal: Stadt setzt auf Vernunft

Wuppertal. Die Parks in Wuppertal bleiben vorerst geöffnet. Die Stadt setzt auf die Vernunft der Bürger. Rausgehen an sich sei kein Risiko – sofern Abstand von 2 Metern eingehalten wird. Flatterbände an den Eingängen hätten eh keine Wirkung, sagt ein Stadtsprecher: „Es geht darum, dass die Leute einsehen, wozu die Maßnahmen da sind.“ red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Urlaub spendiert: Pflegedienst bedankt sich mit Mallorca-Reise
Urlaub spendiert: Pflegedienst bedankt sich mit Mallorca-Reise
Urlaub spendiert: Pflegedienst bedankt sich mit Mallorca-Reise

Kommentare