Organisation gibt Tipps zur Studienfinanzierung

+
An der Uni Wuppertal studieren viele Bergische. (Archivfoto)

Rolf Grünsteidl, Referent der Organisation Arbeiterkind.de, informiert am kommenden Donnerstag, 20. September, um 17 Uhr im Berufsinformationszentrum Solingen, Kamper Straße 35, über die Möglichkeiten der Studienfinanzierung. Außerdem stellt er vor, wie seine Organisation mit bundesweit 6000 Ehrenamtlichen in 75 lokalen Arbeiterkind.de-Gruppen Schüler, die als erste in ihrer Familie studieren, unterstützen können. Sie informieren Schüler über die Möglichkeit eines Studiums und unterstützen sie auf ihrem Weg vom Studieneinstieg bis zum erfolgreichen Studienabschluss und Berufseinstieg. Die Ehrenamtlichen sind größtenteils selbst Studierende oder Akademiker, die als erste in ihren Familien studiert haben – und berichten so aus eigener Erfahrung über ihren Bildungsaufstieg. Die Teilnahme ist kostenfrei. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Wupper wird noch erlebbarer

Die Wupper wird noch erlebbarer

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Vohwinkeler Rekord-Flohmarkt ist abgesagt - Veranstalter vermisst Unterstützung

Vohwinkeler Rekord-Flohmarkt ist abgesagt - Veranstalter vermisst Unterstützung

Kult-Lokal „Mad Dog“ in Cronenberg schließt

Kult-Lokal „Mad Dog“ in Cronenberg schließt

Betrunkener klettert ins Schwebebahngerüst und verletzt sich

Betrunkener klettert ins Schwebebahngerüst und verletzt sich

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren