Oldtimer-Tour endet in Totalschaden

ENNEPETAL Mit leichten Verletzungen überstanden am späten Dienstagabend vier Jugendliche aus Schwelm einen Unfall mit einem amerikanischen Oldtimer: Die vier Insassen zwischen 18 und 20 Jahren rutschten bei überhöhter Geschwindigkeit auf der Milsper Straße in Ennepetal aus einer Kurve und verloren die Kontrolle. Das Fahrzeug kollidierte mit dem Bordstein, drehte sich und landete auf dem Dach.

Trotz des enormen Sachschadens und einer etwa 150 Meter langen Bremsspur zogen sich die vier Jugendlichen dabei nur leichte Verletzungen zu. Sie kamen in umliegende Kliniken. Feuerwehr und Rettungskräfte waren mit Großaufgebot vor Ort. Das Dodge-Modell, ein Totalschaden, wurde von einem Kran geborgen. Die anschließende Kontrolle zeigte laut Polizeiangaben, dass der 18-jährige Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutprobe folgte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Düsseldorfs autofreies Ökodorf
Düsseldorfs autofreies Ökodorf
Düsseldorfs autofreies Ökodorf
Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb
Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb
Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb
Parkschlösschen: Diskussionen um Sanierung
Parkschlösschen: Diskussionen um Sanierung
Parkschlösschen: Diskussionen um Sanierung
Bürgerinitiative will Quellgebiet schützen
Bürgerinitiative will Quellgebiet schützen
Bürgerinitiative will Quellgebiet schützen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare