Null-Euro-Schein zum Barmer Rathaus

WUPPERTAL Zum 100. Geburtstag des Rathauses Barmen bringt Wuppertal Marketing ab Dienstag, 7. September, einen neuen Null-Euro-Schein heraus. Ein historisches Bild des 1921 eingeweihten Gebäudes ziert den Schein ohne Notenwert: Das ursprüngliche Satteldach, welches zu sehen ist, wurde beim Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr rekonstruiert, sondern durch ein leicht angeschrägtes Flachdach ersetzt.

Auf Banknotenpapier gedruckt, verfügt der Schein ähnlich wie der echte Euro über verschiedene Merkmale für Fälschungssicherheit, zum Beispiel Wasserzeichen, Hologramm, und fluoreszierende Farbelemente. Die individuelle Seriennummer macht aus jedem Schein ein Einzelstück. Die Scheine kosten drei Euro pro Stück und sind bei Wuppertal Touristik, Kirchstraße 16, sowie im Internet erhältlich.

www.wuppertalshop.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Streit eskaliert: Fußgänger stößt Radfahrer um
Streit eskaliert: Fußgänger stößt Radfahrer um
Streit eskaliert: Fußgänger stößt Radfahrer um
Kreuz Hilden: A 46 erneut voll gesperrt
Kreuz Hilden: A 46 erneut voll gesperrt
Kreuz Hilden: A 46 erneut voll gesperrt
Steinbeck: Trödelmarkt belebt Bahnhofsgelände
Steinbeck: Trödelmarkt belebt Bahnhofsgelände
Steinbeck: Trödelmarkt belebt Bahnhofsgelände
Justiz räumt im Umfeld des „Königs“ auf
Justiz räumt im Umfeld des „Königs“ auf
Justiz räumt im Umfeld des „Königs“ auf

Kommentare