Sanierung

Nordbahntrasse: Stadt verkleidet Brücke

+
Schutzplane soll vor Steinen schützen. 

WUPPERTAL Die Nordbahntrasse hat über der Uellendahler Straße einen neuen Farbtupfer erhalten.

Nach Abschluss des ersten Bauabschnitts der Brückensanierung, bei der in den vergangenen Monaten das Bauwerk von oben abgedichtet worden ist, wurde die Brücke mit einer roten Schutzplane eingekleidet. Diese soll verhindern, dass loses Mauerwerk auf die Straße fällt. 2018 soll mit der Sanierung der Außenseiten der zweite Bauabschnitt folgen. Rund 550 000 Euro kostet die Sanierung der Brücke, die für die Trassenfreunde uneingeschränkt nutzbar bleibt. Die Nordbahntrasse wird noch viele Jahre eine Baustelle bleiben, denn gerade die Brücken und Viadukte hat die Stadt in einem schlechten Zustand von der Bahn übernommen. ab

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Wupper wird noch erlebbarer

Die Wupper wird noch erlebbarer

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Alkoholisierter Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Alkoholisierter Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Vohwinkeler Rekord-Flohmarkt ist abgesagt - Veranstalter vermisst Unterstützung

Vohwinkeler Rekord-Flohmarkt ist abgesagt - Veranstalter vermisst Unterstützung

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren