Tierisch

Neuzugänge bei den Affen im Zoo

+
Neuzugang Bili.

WUPPERTAL Zwei Zugänge sind bei den Affen im Wuppertaler Zoo zu verzeichnen: ein weiblicher Weißhandgibbon und ein männlicher Bonobo.

Die Bartaffen haben den Zoo dagegen in Richtung Rumänien verlassen. Das Weißhandgibbon-Weibchen „Filomena“ stammt aus dem tschechischen Zoo Olomouc. Vor einigen Tagen wurde es mit „Junior“ zusammengeführt, mit dem es sich auf Anhieb gut verstand. Wenn alles gut geht, darf der Zoo auf Nachwuchs bei den Weißhandgibbons hoffen. Der Neuzugang bei den Bonobos heißt „Bili“ und stammt aus dem Zoo Frankfurt. Er ist vergangene Woche angekommen und durfte sich zunächst in seiner neuen Umgebung einleben. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sie tauscht das Büro gegen die Backstube
Sie tauscht das Büro gegen die Backstube
Sperrung im Kreuz Wuppertal-Nord
Sperrung im Kreuz Wuppertal-Nord
Daten: CDU-Chef zeigt sich selbst an
Daten: CDU-Chef zeigt sich selbst an
Das Schwebebahn-Gerüst bleibt dunkel
Das Schwebebahn-Gerüst bleibt dunkel

Kommentare