Neuer Vorstand im Rockprojekt

Schülerrockfestival

Wuppertal Generationenwechsel bei einem der bekanntesten Vereine für Jugend-Live-Musik im Bergischen: Nach 24 Jahren hat das Rockprojekt Wuppertal einen neuen Vorsitzenden. Martin Krane (37) folgt auf Kalle Waldinger (70), der 1986 den Verein mitgegründet hatte und ihn seit 1996 leitete.

Ziel war es schon damals, jungen Musikern Auftrittsmöglichkeiten zu bieten. Über die Jahre entwickelte sich daraus das Schüler-Rockfestival, das heute ein Bergisches Festival mit sechs Stunden Live-Musik von Bands oder Solokünstlern unter 25 Jahren ist. Die Organisation und Koordination übernimmt der gemeinnützige Verein.

„Was Kalle Waldinger in den 34 Jahren geleistet hat, ist bewundernswert. Ich danke ihm sehr für sein unermüdliches Engagement. Ich hoffe, dass ich eben so viele Menschen für unsere gute Sache begeistern kann wie Kalle“, sagt Martin Krane.

Als 2. Vorsitzender wurde Steven Mathauschek (20) und als Öffentlichkeitsbeauftragter Tobias Ackermann (20) bestätigt. Jugendbetreuer ist Ole Seifert (20), Daniel Fuchs (20) Finanzverwalter. Neu geschaffen wurde die Position der Beauftragten für Diversität, die von Marina Wereschaev (17) ausgeübt wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Entdeckungstouren entlang der Trasse
Entdeckungstouren entlang der Trasse
Entdeckungstouren entlang der Trasse
Wie aus einem Zaun eine Ausstellungswand wird
Wie aus einem Zaun eine Ausstellungswand wird
Wie aus einem Zaun eine Ausstellungswand wird
Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb
Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb
Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb
Bürgerinitiative will Quellgebiet schützen
Bürgerinitiative will Quellgebiet schützen
Bürgerinitiative will Quellgebiet schützen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare