Wuppertal

Ronsdorf: 1,5 Millionen mehr für Ausbau der L 419

Lückenschluss zwischen A1 und A46 über die Parkstraße.

Wuppertal. -red- Das Land unterstützt den Ausbau L 419, einer wichtigen Verbindung zwischen den Stadtteilen Ronsdorf und Cronenberg, mit weiteren 1,5 Millionen Euro. Das hat das NRW-Verkehrsministerium nun dem Landtag mitgeteilt. Sehr erfreut zeigte sich der CDU-Landtagsabgeordnete Rainer Spiecker darüber, dass für den ersten Bauabschnitt des Ausbaus der L 419 in Ronsdorf weitere 1,5 Millionen Euro bereitgestellt werden.

Das kommunizierte die CDU in einer Pressemitteilung. Insgesamt soll das Projekt somit nun 52,9 Millionen kosten. „Damit kann es auf den Südhöhen weitergehen mit der Planung“, zeigt sich Rainer Spiecker erfreut. Insgesamt gehe es in dem Entwurf der Landesregierung um 72 Millionen Euro, zehn Millionen mehr als ursprünglich vorgesehen. Die Strecke an den ehemaligen Kasernen entlang ist auch für Remscheider und Radevormwalder wichtig, die aus Richtung Lüttringhausen kommend Richtung Wuppertal und A46 unterwegs sind.

Dazu auch: Erörterungstermin zum Ausbau der L 419: Anwohner wollen Aufschub erreichen

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Osterholz in Wuppertal: Aktivisten-Camp ist geräumt
Osterholz in Wuppertal: Aktivisten-Camp ist geräumt
Osterholz in Wuppertal: Aktivisten-Camp ist geräumt
Bundesweite Razzia gegen Geldwäscher-Bande - Festnahmen in Wuppertal und Düsseldorf
Bundesweite Razzia gegen Geldwäscher-Bande - Festnahmen in Wuppertal und Düsseldorf
Bundesweite Razzia gegen Geldwäscher-Bande - Festnahmen in Wuppertal und Düsseldorf
Ronsdorf plant noch mit Bürgerfest und Weinfest
Ronsdorf plant noch mit Bürgerfest und Weinfest
Auf der Spur der „verlassenen Orte“ in Wuppertal
Auf der Spur der „verlassenen Orte“ in Wuppertal
Auf der Spur der „verlassenen Orte“ in Wuppertal

Kommentare