Pläne

90 Meter hoher Turm am Kennedydamm

+
So soll das 92 Meter hohe Gebäude aussehen. 

DÜSSELDORF Auf dem Grundstück sitzt heute das Umweltministerium.

Am Kennedydamm entsteht ein neuer Büroturm. 92 Meter hoch soll das Gebäude sein, das die Haupteinfallsstraße nach Düsseldorf aus Richtung Norden flankieren wird. Bauen sollen es KPF Kohn Pedersen Fox Architects aus London, die am Dienstag als Sieger aus der Juryentscheidung des Architektenwettbewerbs hervorgingen. Initiiert hatte diesen der Düsseldorfer Projektentwickler Development Partner in Abstimmung mit der Stadt. Heute steht auf dem Grundstück das im Jahr 1972 gebaute Kennedydamm-Center, das laut Pressemitteilung von Development Partner noch bis Ende 2021 vom Umweltministerium genutzt werden wird. Das Hochhaus mit Namen „Gateway“ soll inklusive eines kleineren, drei- bis fünfgeschossigen Riegel eine Bruttogeschossfläche von 42 500 Quadratmetern haben, das Grundstück ist 8685 Quadratmeter groß. ale

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Wupper wird noch erlebbarer

Die Wupper wird noch erlebbarer

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Stau und volle Züge - Urlauber reisen zum Ferienende nach NRW zurück

Stau und volle Züge - Urlauber reisen zum Ferienende nach NRW zurück

Nach Urteil: Stadt will mit Adolphe Binder reden

Nach Urteil: Stadt will mit Adolphe Binder reden

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren