Streit

Mann stirbt nach Messerattacke

+
Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet.

WUPPERTAL Am Donnerstagabend ist in Elberfeld ein 47-Jähriger getötet worden.

Laut Polizei kam es gegen 23.40 Uhr an der Ravensberger Straße zu einem Tötungsdelikt. Nach ersten Erkenntnissen geriet ein 60-jähriger in seiner Wohnung mit seinem 47-jährigen Bekannten in Streit. Im weiteren Verlauf erlitt der Jüngere eine mit einem Messer zugefügte Verletzung, die tödliche Folgen hatte. 

Der Tatverdächtige 60-Jährige konnte noch in seiner Wohnung von der Polizei widerstandslos festgenommen werden. Er wurde heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Wuppertal einem Haftrichter vorgeführt und befindet sich wegen des dringenden Tatverdachts des Totschlags in Untersuchungshaft. Die Polizei hat noch in der Nacht eine Mordkommission eingerichtet. Die Ermittlungen dauern an. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Streit eskaliert: Fußgänger stößt Radfahrer um
Streit eskaliert: Fußgänger stößt Radfahrer um
Streit eskaliert: Fußgänger stößt Radfahrer um
Autokino in Haan kehrt zurück
Autokino in Haan kehrt zurück
Autokino in Haan kehrt zurück
Justiz räumt im Umfeld des „Königs“ auf
Justiz räumt im Umfeld des „Königs“ auf
Justiz räumt im Umfeld des „Königs“ auf
Wo Pfunde purzeln und das Lebensgefühl endlich wieder steigt
Wo Pfunde purzeln und das Lebensgefühl endlich wieder steigt
Wo Pfunde purzeln und das Lebensgefühl endlich wieder steigt

Kommentare