Unfall

Mann von Schwebebahn erfasst

+

WUPPERTAL Ein Mann ist an einer Haltestelle in Wuppertal von einer Schwebebahn erfasst worden.

Am Freitagnachmittag gegen 13.20 Uhr ist ein Mann von einer Schwebebahn an der Station Loher Brücke angefahren und schwer verletzt worden. Der Rettungsdienst brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Rettungsmaßnahmen musste die Loher Straße gesperrt werden.

Der 43-Jährige hatte offenbar versucht, über das Gitter zwischen den Bahnsteigen auf die andere Seite zu gelangen, anstatt den Treppenaufgang zu benutzen, erklärte ein Sprecher der Polizei in Wuppertal gegenüber unserer Redaktion. Die Polizei schloss Fremdeinwirkung zunächst aus. red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zurück im Oberbergischen: Wolf tappt in Fotofalle
Zurück im Oberbergischen: Wolf tappt in Fotofalle
40.000 Euro beinahe erbeutet: Polizei sucht Trickbetrüger
40.000 Euro beinahe erbeutet: Polizei sucht Trickbetrüger
Autofahrer durch herabfallenden Ast schwer verletzt
Autofahrer durch herabfallenden Ast schwer verletzt
A 46 bleibt bis Montag voll gesperrt
A 46 bleibt bis Montag voll gesperrt

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren