Silvesternacht

Mann schlägt Kontrahenten mit Gaspistole ins Gesicht

+

HILDEN In der Silvesternacht haben sich vor einem Imbiss an der Mittelstraße in Hilden mindestens vier Personen geprügelt.

Laut Polizei soll dabei ein junger Mann einen Jugendlichen mit einer Gaspistole geschlagen haben. Da der Tathergang bislang nicht eindeutig rekonstruiert werden kann, bittet die Polizei um Zeugenhinweise.

Am frühen Neujahrsmorgen gegen 3.20 Uhr waren zwei 17 und 20 Jahre alte Brüder aus Haan zu Fuß auf der Mittelstraße unterwegs. In Höhe eines Imbisses fragten sie einen Mann und seine Begleiterin nach dem Weg zu einem Pub. Unvermittelt soll dann der Mann eine Gaspistole gezogen und dem 17-Jährigen damit ins Gesicht geschlagen haben. Dabei wurde der 17-Jährige leicht verletzt.

Der Angreifer war etwa 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß und ebenso wie seine Begleiterin von leicht korpulenter Statur. Er hatte blonde, zur Seite gegelte Haare und trug eine schwarze Regenjacke.

Unbeteiligte Zeugen des Vorfalls gaben an, dass sich vor dem Imbiss vier Personen geprügelt hätten. Dabei soll ein Beteiligter einen anderen mit einem Stuhl geschlagen haben. Wer mit dem Stuhl geschlagen hatte, konnten die Zeugen nicht sagen. Um den genauen Tathergang herleiten zu können, bittet die Polizei in Hilden nun um weitere Zeugenhinweise unter der Rufnummer 02103/8986410. red

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Alkoholisierter Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Alkoholisierter Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Die Wupper wird noch erlebbarer

Die Wupper wird noch erlebbarer

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Betrunkener klettert ins Schwebebahngerüst und verletzt sich

Betrunkener klettert ins Schwebebahngerüst und verletzt sich

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren