Einsatz

Mann randaliert nackt am Bahnhof

Die 22-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. 
+
Ein 31-jähriger Mann randalierte auf dem Vorplatz des Düsseldorfer Bahnhofs. 

Düsseldorf. Ein 31-jähriger Mann randalierte auf dem Vorplatz des Düsseldorfer Bahnhofs.

Der aggressive Deutsche trat gegen eine Telefonzelle und entblößte sich anschließend vor zwei Frauen. Als ihn die Bundespolizisten in Gewahrsam nehmen wollten, leistete er Widerstand. Auf dem Weg zur Dienststelle musste er mehrfach zu Boden gerungen werden. Bei einer Kontrolle soll er 1,5 Promille im Blut gehabt haben.

Eine Überprüfung zeigte, dass der Mann bereits mehrfach wegen Gewaltdelikten aufgefallen ist. Er wurde der Polizei zur Ausnüchterung übergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rúrik Gíslason klagt am Wuppertaler Gericht für sein „Let’s Dance“-Honorar
Rúrik Gíslason klagt am Wuppertaler Gericht für sein „Let’s Dance“-Honorar
Rúrik Gíslason klagt am Wuppertaler Gericht für sein „Let’s Dance“-Honorar
E-Autos können bald an der Laterne laden
E-Autos können bald an der Laterne laden
E-Autos können bald an der Laterne laden
S 68 fällt einen Monat aus - Diese Halte sind betroffen
S 68 fällt einen Monat aus - Diese Halte sind betroffen
S 68 fällt einen Monat aus - Diese Halte sind betroffen
Eine Schwebebahn aus Klemmbausteinen
Eine Schwebebahn aus Klemmbausteinen
Eine Schwebebahn aus Klemmbausteinen

Kommentare