Einsatz

Männer schlagen Schwebebahnfahrer zusammen

An einer Grundschule kam es zu einem Polizeieinsatz.
+
Polizisten trafen die beiden polizeibekannten Tatverdächtigen an. 

Wuppertal. In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 0.10 Uhr wurde ein Mitarbeiter der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) an der Schwebebahnhaltestelle Kluse von zwei Männern geschlagen.

Nach ersten Erkenntnissen beabsichtigte der WSW-Mitarbeiter, die Tore der Schwebebahnhaltestelle zu verschließen, als er erst verbal und dann körperlich von den 43 und 49 Jahre alten Männern angegriffen wurde. Er wurde leicht verletzt. Polizisten trafen die beiden polizeibekannten Tatverdächtigen an. Beide verhielten sich aggressiv. Der 49-Jährige versuchte, einen Polizisten zu schlagen und zu treten. Er wurde daraufhin in Gewahrsam genommen. Der Polizeibeamte blieb unverletzt.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
DSDS: Riccardo aus Remscheid bekommt die Goldene CD
Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen
Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen
Hagelschauer im Bergischen: Drei Unfälle auf den Autobahnen

Kommentare