Auszeichnung

Literaturpreis geht nach Wuppertal

Claudia Putz, Will Gmehling und Monika Bilstein (v.l.) fieberten mit einer Kollegin der Preisvergabe entgegen. Foto: Peter Hammer Verlag
+
Claudia Putz, Will Gmehling und Monika Bilstein (v.l.) fieberten mit einer Kollegin der Preisvergabe entgegen.

„Freibad. Ein ganzer Sommer unter dem Himmel“ von Will Gmehling wurde in der Sparte Kinderbuch ausgezeichnet.

Wuppertal. Ein Kinderbuch aus dem Wuppertaler Peter Hammer Verlag hat den Deutschen Jugendliteraturpreis 2020 gewonnen: „Freibad. Ein ganzer Sommer unter dem Himmel“ von Will Gmehling wurde in der Sparte Kinderbuch ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand coronabedingt im Berliner Grips-Theater ohne Publikum statt. Der Peter Hammer Verlag machte aus der Not eine Tugend: Das kleine Team lud Autor Will Gmehling nach Wuppertal ein und gemeinsam fieberte man der Juryentscheidung am Bildschirm entgegen – und feierte danach ganz analog bei Pizza und Wein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Warnungen vor Sturzfluten blieben ungehört
Warnungen vor Sturzfluten blieben ungehört
Warnungen vor Sturzfluten blieben ungehört
Haan sperrt beschädigte Itter-Brücke
Haan sperrt beschädigte Itter-Brücke
Pipeline-Gegner nach Flut besorgt
Pipeline-Gegner nach Flut besorgt
Pipeline-Gegner nach Flut besorgt

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare