Lichtscheider Kreisel ist

Wuppertal -kati- Auf Lichtscheid ist wieder der ganze Kreisel befahrbar – zumindest einspurig. Am vergangenen Freitag begann der vierte Bauabschnitt, in dem hauptsächlich an Straßen im Umfeld gebaut wird. Damit nähert sich eine große Baustelle in der Stadt ihrem Ende.

Kommende Woche soll der Kreisel voraussichtlich überall auf zwei Spuren befahrbar sein. Im Umfeld wird es aber noch weiter einige Einschränkungen geben. Bei der Stadt geht man davon aus, dass die Bauarbeiten bis Jahresende abgeschlossen sind, im ersten Quartal 2021 noch Restarbeiten stattfinden.

Mit Erleichterung werden viele Pendler feststellen, dass die Theishahner Kreuzung auf Küllenhahn ab Ende November wieder in beide Richtungen passierbar ist. In der Hahnerberger Straße hatten die Stadtwerke eine Gasleitung und eine Fernwärmeleitung verlegt, die Kreuzung war nur in Richtung Elberfeld geöffnet.

Die Baustelle wandert dann weiter in die Jägerhofstraße, wo ebenfalls Gas- und Fernwärmeleitungen verlegt werden. Die Arbeiten sollen nach Angaben der Stadtwerke etwa drei Monate dauern, die Jägerhofstraße bleibt dabei in beide Richtungen befahrbar.

Die Lindenallee in Cronenberg bleibt noch länger Baustelle. Aktuell wird zwischen Karl-Greis-Straße und der Kemmannstraße gebuddelt, das soll bis April dauern.

Auf dem Von-der-Heydt-Platz ist jetzt erkennbar, wie die Bodenfläche des Wasserspiels aussehen wird. Vor zwei Wochen war das Innenleben des Brunnens in den Boden eingelassen worden. Bis zur Fertigstellung ist aber noch viel zu tun. Bei günstigem Wetter könnte das Ende 2021 sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Urlaub spendiert: Pflegedienst bedankt sich mit Mallorca-Reise
Urlaub spendiert: Pflegedienst bedankt sich mit Mallorca-Reise
Urlaub spendiert: Pflegedienst bedankt sich mit Mallorca-Reise
Unfallflucht: 14 500 Euro Sachschaden - Polizei sucht Zeugen
Unfallflucht: 14 500 Euro Sachschaden - Polizei sucht Zeugen
Unfallflucht: 14 500 Euro Sachschaden - Polizei sucht Zeugen
Laubenbrand: Toter war der Besitzer
Laubenbrand: Toter war der Besitzer
Laubenbrand: Toter war der Besitzer
Totschlag-Prozess gegen Remscheider: Gericht hört erste Zeugen
Totschlag-Prozess gegen Remscheider: Gericht hört erste Zeugen
Totschlag-Prozess gegen Remscheider: Gericht hört erste Zeugen

Kommentare