Ladepark in Hilden ist eröffnet

Autobahnkreuz

Hilden -cis- Roland Schüren versteht nicht nur etwas von Brot und Backwaren, sondern auch von erneuerbaren Energien. Zusammen mit dem niederländischen Schnellladeunternehmen Fastned und dem Autobauer Tesla hat der Bäcker Deutschlands größten Schnellladepark für Elektrofahrzeuge am Autobahnkreuz Hilden eröffnet. 18 Millionen Euro haben die drei Unternehmen laut eigener Aussage in das Projekt gesteckt.

Bis zum Jahr 2022 sollen auf dem 12 000 Quadratmeter großen Gelände 114 Lademöglichkeiten für Elektroautos entstehen, davon 62 Schnellladeplätze mit bis zu 300 kW Ladeleistung. Für Reiner Priggen, Vorsitzender des Landesverbandes Erneuerbare Energien NRW, ist der Ladepark in Hilden eine gelungene Investition in die Verkehrswende. „Da ich mittlerweile zahlreiche E-Tankstellen im In- und Ausland angefahren habe, kann ich sagen, dass der Ladepark in Hilden mit Abstand der schönste ist.“ Um den „regenerativen Stellenwert“ des Hildener Ladeparks weiter zu verbessern, wünscht sich Priggen die Errichtung einer Windenergieanlage in unmittelbarer Nähe: „Der notwendige Platz ist vorhanden. Und bei dem Lärm der Bundesautobahnen A 3 und A 46 dürften für dieses Vorhaben Schallprobleme überhaupt keine Rolle spielen.“ Derweil lobt Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbandes Erneuerbare Energien: „Der Ladepark Hilden von Roland Schüren zeigt, dass Innovation, Klimaschutz und unternehmerischer Erfolg auf Basis klimafreundlicher Technologien gut zusammengehen.“ Schüren ergänzt: „Wir brauchen spezielle und sehr einfache Genehmigungsverfahren für Kleinwindkraft.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kreuz Hilden: A 46 erneut voll gesperrt
Kreuz Hilden: A 46 erneut voll gesperrt
Kreuz Hilden: A 46 erneut voll gesperrt
Düsseldorf wird zu einem Hotspot der Filmszene
Düsseldorf wird zu einem Hotspot der Filmszene
Düsseldorf wird zu einem Hotspot der Filmszene
A 1: Neue Blitzer bringen schon 800.000 Euro ein
A 1: Neue Blitzer bringen schon 800.000 Euro ein
A 1: Neue Blitzer bringen schon 800.000 Euro ein
„Auch Schokolade kann bei Erkältung helfen“
„Auch Schokolade kann bei Erkältung helfen“
„Auch Schokolade kann bei Erkältung helfen“

Kommentare