Blaulicht

Mit Kutsche vom Weg abgekommen - Wuppertaler schwer verletzt

+

RATINGEN/WUPPERTAL Bei einem Unfall mit einer Kutsche sind bei Ratingen zwei Menschen schwer verletzt worden.

Auf einem Feldweg nahe der Hofschaft Langenkamp in Ratingen war die Kutsche am Dienstagabend aus bisher ungeklärten Gründen vom Weg abgekommen, wie die Polizei mitteilte. Das Pferd erschrak dabei und ging durch, die Kutsche stürzte um.

Der 58 Jahre alte Fahrer aus Wuppertal und seine 46-jährige Begleiterin aus Mülheim wurden dabei schwer verletzt und kamen ins Krankenhaus. Das Pferd erlitt leichte Schürfwunden. red

Weitere Blaulicht-Meldungen lesen Sie hier

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Wupper wird noch erlebbarer

Die Wupper wird noch erlebbarer

Kind von Wupperufer gerettet

Kind von Wupperufer gerettet

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Vohwinkeler Rekord-Flohmarkt ist abgesagt - Veranstalter vermisst Unterstützung

Vohwinkeler Rekord-Flohmarkt ist abgesagt - Veranstalter vermisst Unterstützung

Kult-Lokal „Mad Dog“ in Cronenberg schließt

Kult-Lokal „Mad Dog“ in Cronenberg schließt

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren