Bauarbeiten

Kreuz Hilden: A 46 erneut voll gesperrt

An diesem Wochenende, 18. und 19. September, stehen die letzten Arbeiten im Kreuz Hilden an.
+
An diesem Wochenende, 18. und 19. September, stehen die letzten Arbeiten im Kreuz Hilden an.

An diesem Wochenende, 18. und 19. September, stehen die letzten Arbeiten im Kreuz Hilden an, für die die Autobahn GmbH die A 46 sperren muss.

Hilden. Von Freitag, 17. September, 22 Uhr, bis Montag, 20. September, 5 Uhr, ist die Autobahn komplett dicht. Sollte alles nach Plan laufen und das Wetter mitspielen, muss die A 46 im Rahmen der Sanierung des Kreuzes nicht mehr vollständig gesperrt werden.

Einige Überfahrten sind nicht befahrbar: von der A 3 aus Oberhausen auf die A 46 nach Wuppertal, von der A 3 aus Frankfurt auf die A 46 nach Düsseldorf, von der A 46 aus Düsseldorf auf die A 3 nach Oberhausen, von der A 46 aus Wuppertal auf die A 3 nach Frankfurt.

Der Fernverkehr auf der A 1 mit Fahrtziel Düsseldorf/Neuss wird ab Wuppertal-Nord weiter über die A 1 und ab dem Kreuz Leverkusen über die A 3 umgeleitet. Der Verkehr auf der A 46 mit diesen Fahrtzielen fährt ab dem Kreuz Hilden über die A3 (Fahrtrichtung Oberhausen) sowie ab dem Kreuz Ratingen-Ost über die A 44 und schließlich im Kreuz Meerbusch auf die A 57 (Richtung Neuss). Verkehrsteilnehmer, die aus Neuss/Düsseldorf kommen werden ab dem Dreieck Düsseldorf-Süd über die A 59, A 542 und A 3 zum Kreuz Hilden geführt. tobi

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Boris Charmatz wird der neue Intendant
Boris Charmatz wird der neue Intendant
Boris Charmatz wird der neue Intendant
A 46-Arbeiten sollen im Sommer 2022 enden
A 46-Arbeiten sollen im Sommer 2022 enden
A 46-Arbeiten sollen im Sommer 2022 enden
Schloss Lüntenbeck erstrahlt in neuem Licht
Schloss Lüntenbeck erstrahlt in neuem Licht
Schloss Lüntenbeck erstrahlt in neuem Licht
Warum es die Japaner nach Düsseldorf zog
Warum es die Japaner nach Düsseldorf zog
Warum es die Japaner nach Düsseldorf zog

Kommentare