Komödie: Premiere nach zwei Jahren

Das Ensemble zeigt „Nackte Tatsachen“. Foto: Matthias Morawetz
+
Das Ensemble zeigt „Nackte Tatsachen“.

Wuppertal 2020 sollte in Stößels Komödie im Breuersaal, Auer Schulstraße 9 in Wuppertal, eigentlich der Vorhang für die Premiere von „Nackte Tatsachen“ fallen. Doch wegen der Pandemie mussten Intendant und Regisseur Kristof Stößel sowie sein Ensemble das Stück aus der Feder von Kerry Renard immer wieder verschieben. Vom 28. Januar bis 13. März sind jetzt aber knapp 30 Vorstellungen angesetzt.

Für Besucher gilt die 2G-Regel. Tickets sind buchbar unter:

www.kstheater.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Chempark: Uni zeigt Ausstellung zur Explosion
Chempark: Uni zeigt Ausstellung zur Explosion
Chempark: Uni zeigt Ausstellung zur Explosion
Wuppertals OB Schneidewind reagiert auf Ende des Kernbündnisses
Wuppertals OB Schneidewind reagiert auf Ende des Kernbündnisses
Wuppertals OB Schneidewind reagiert auf Ende des Kernbündnisses
Nach Betrugsdelikt: Polizei sucht Tatverdächtigen
Nach Betrugsdelikt: Polizei sucht Tatverdächtigen
Nach Betrugsdelikt: Polizei sucht Tatverdächtigen
Mountainbiker nach Unfall mit Hubschrauber in Klinik gebracht
Mountainbiker nach Unfall mit Hubschrauber in Klinik gebracht
Mountainbiker nach Unfall mit Hubschrauber in Klinik gebracht

Kommentare