Historisch anmutend

Karussell soll sich in Haan drehen

So könnte das Karussell für Haan aussehen. Visualisierung: Linie M
+
So könnte das Karussell für Haan aussehen.

Im Stadtentwicklungsausschuss stellte Landschaftsarchitekt Jens Gabe Pläne vor.

Haan. Karussells hat der Alte Markt in der Haaner Innenstadt im Laufe der Jahre schon so einige gesehen – zum einen bei der Kirmes, aber auch, weil ihn seit Jahrzehnten ein Spielkarussell für Kinder ziert. Doch es könnte bald noch viel besser kommen – mit Hilfe eines historisch anmutenden Karussells mit Baldachin, Ornamenten und vielen weiteren spannenden Details. Im Stadtentwicklungsausschuss stellte Landschaftsarchitekt Jens Gabe jetzt die Pläne vor und erhielt Lob von allen Seiten.

Vor dem Hintergrund der Haaner Kirmes sei es zur Vision eines „Karussells für Haan“ das ganze Jahr über gekommen, erläuterte Gabe in der Sitzung. „Als Augenmerk zentral an der oberen Kante des Alten Marktes gelegen, bringt das Karussell mit seinem Baldachin eine neue Note auf den Platz“, versprach er. „Musik“ entstehe durch die Fröhlichkeit der Kinder auf dem Platz, Schattenspiele auf dem Boden durch die Sonne – und Beleuchtung in der Nacht solle ebenfalls Lebendigkeit vermitteln, so wie die Farbgebung, die zurzeit noch abgestimmt werde, berichtete der Stadtbedienstete, der das Design des Karussells entwarf und gemeinsam mit der Firma Linie M in die Praxis umsetzte.

Optische Schmankerln sind reichlich vorgesehen: In eine schmückende Gründerzeit-Ornamentik soll unter anderem das Motiv des „Bergischen Krähers“ eingelassen werden. Das traditionelle Federvieh soll die Bürger zur Fahrt animieren. Auch wenn das „Stadtkarussell“ sich optisch nahtlos in die historische Altstadt einfügen soll – technisch wird es Jens Gabe zufolge auf dem neuesten Stand sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Warnungen vor Sturzfluten blieben ungehört
Warnungen vor Sturzfluten blieben ungehört
Warnungen vor Sturzfluten blieben ungehört
Pipeline-Gegner nach Flut besorgt
Pipeline-Gegner nach Flut besorgt
Pipeline-Gegner nach Flut besorgt
Vorfreude auf die Eurogames 2020
Vorfreude auf die Eurogames 2020
Vorfreude auf die Eurogames 2020

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare