Leben retten

Kälte-Hotline erhält schon 180 Notrufe

So schön der Schnee aussieht, so gefährlich wird er schnell für Menschen, die im Freien leben. Foto: mis
+
So schön der Schnee aussieht, so gefährlich wird er schnell für Menschen, die im Freien leben.

Wer glaubt, ein Mensch brauche bei diesen Temperaturen Hilfe, kann in Wuppertal rund um die Uhr die so genannte Kälte-Hotline (0202) 563 40 20 informieren.

Wuppertal. Seit Oktober 2020 wurde der Notruf bereits 180 Mal genutzt. Zahlreiche Institutionen arbeiten dafür zusammen. Jeder Anruf könne Leben retten: Die aktuelle Witterung könne für Menschen, die im Freien schlafen, schnell lebensgefährlich werden. Um Corona-Risiken zu minimieren, wurden zusätzliche Übernachtungskapazitäten geschaffen. Schnelltests sollen Infektionen frühzeitig erkennen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Warnungen vor Sturzfluten blieben ungehört
Warnungen vor Sturzfluten blieben ungehört
Warnungen vor Sturzfluten blieben ungehört
Zoo Wuppertal eröffnet Aralandia für Besucher
Zoo Wuppertal eröffnet Aralandia für Besucher
Zoo Wuppertal eröffnet Aralandia für Besucher
Döppersberg: Das Ziel liegt noch in weiter Ferne
Döppersberg: Das Ziel liegt noch in weiter Ferne
Döppersberg: Das Ziel liegt noch in weiter Ferne
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare