Initiative startet Dialog mit Politik

Osterholz-Rodung

Wuppertal Die Bürgerinitiative „Osterholz bleibt“ hofft auf weitere „konstruktive Gespräche“ zum Erhalt vom Osterholz-Wald. Am Mittwoch fand ein erstes Vorgespräch mit Oberbürgermeister Uwe Schneidewind, Ulrich-Timmo Christenn (Umweltausschuss), Vertretern der Bezirksvertretung Vohwinkel und einigen Anwohnern statt. Ziel der Bürgerinitiative „Osterholz bleibt“ ist die Umsetzung von Alternativlösungen, damit der Wald erhalten bleibt.

Marjolein Schlüter, Sprecherin der Bürgerinitiative, fasst zusammen: „Es war ein konstruktives Gespräch, bei dem deutlich wurde, dass es ein großes Interesse gibt, den Osterholz-Wald zu erhalten. Herr Schneidewind hat eine vermittelnde Position und ist sich seiner schwierigen Lage bewusst.“ Es werde nach einer politischen Lösung gesucht, „statt es zu einer Eskalation kommen zu lassen“.

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat in einem Planfeststellungsbeschluss die geplante Rodung im Wald mittlerweile genehmigt. Gegen diesen Beschluss wurden mehrere Klagen eingereicht. Einer der Pressesprecher der Bürgerinitiative „Osterholz bleibt“, René Schuijlenburg, sagt dazu: „Wir kämpfen auf mehreren Ebenen für den Erhalt des Waldes. Das Verfahren ist noch nicht abgeschlossen, es wurden mehrere Klagen eingereicht, auch gegen die sofortige Vollstreckung des Planfeststellungsbeschlusses kann vorgegangen werden. In der heutigen Zeit muss alles getan werden, funktionierende Wald-Ökosysteme zu schützen.“

Der nächste „Osterholz bleibt“-Waldspaziergang findet am Sonntag, 1. August, statt. Er startet um 14 Uhr am Wanderparkplatz Hermgesberg in Haan-Gruiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bauvorhaben sollen überprüft werden
Bauvorhaben sollen überprüft werden
Bauvorhaben sollen überprüft werden
Mordkommission ermittelt nach Prügelei mit zwei Schwerverletzten
Mordkommission ermittelt nach Prügelei mit zwei Schwerverletzten
Mordkommission ermittelt nach Prügelei mit zwei Schwerverletzten
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Die Esse soll im April wieder glühen
Die Esse soll im April wieder glühen
Die Esse soll im April wieder glühen

Kommentare