+++ Eilmeldung +++

Horst Seehofer erlebt Notlandung in Frankfurt - „Flugbetrieb eingestellt“

Wegen technischer Probleme musste Horst Seehofer einen Hubschrauberflug abbrechen. Wie ernst es mit der Notlandung war, bemerkte er nicht sofort.
Horst Seehofer erlebt Notlandung in Frankfurt - „Flugbetrieb eingestellt“

Landskrone

Hofgarten bleibt bis 2020 Provisorium

+
Die Landskrone bleibt noch mindestens ein Jahr Baustelle. 

DÜSSELDORF Ein Ende ist in Düsseldorf erst in Sicht, wenn die Bauarbeiten für den Kö-Bogen II beendet sind.

Von Carolin Scholz und Alexander Schulte

Im Dezember vergangenen Jahres konnten Radfahrer und Fußgänger aufatmen: Endlich kamen sie wieder ohne große Umwege durch den Hofgarten. Die neuen Brücken an der Landskrone wurden eröffnet, die Düssel darf seitdem wieder offen fließen.

Doch zu tun bleibt dort auch weiterhin viel, noch immer ist rund um die Brücken Brachland, farblich garniert von einigen rot-weißen Baustellen-Absperrungen. Auch die hochgelegten blauen Abwasserleitungen, die für die Baustellen notwendig waren, sind noch nicht verschwunden. Wie und wann soll es im Herzen des Hofgartens weitergehen?

Bis hier alles fertig und schön ist, dürfte es auf jeden Fall noch einige Zeit dauern. „Im Umfeld der Brücken wurden die Oberflächen zunächst provisorisch hergestellt“, heißt es auf Anfrage von der Stadt. Die endgültige Gestaltung der Oberflächen werde aller Voraussicht nach erst ab Ende dieses Jahres erfolgen können. Dann soll an der Brücke am oberen Uferweg nördlich der Libeskind-Bauten die Platanenallee bis kurz vor die Brücke verlängert werden – am unteren Uferweg kommen weitere Sitzstufen hinzu.

Die Gestaltung der beiden Flächen westlich und nördlich des Dreischeibenhauses sollen gemäß des Zeitplans der Stadt erst 2020 erfolgen. Die Parkflächen beidseits der Straßenbahngleise werden in zwei Etappen gestaltet.

Die östliche Seite soll noch 2019 vollendet werden. Auf dieser Seite der Straßenbahngleise entlang des Dreischeibenhauses wird die übrige Straße zurückgebaut und durch Rasenflächen sowie einen etwa fünf Meter breiten Geh- und Radweg ersetzt.

2021 soll die neue Schadowstraße fertig sein

Dieser Weg wird über die neue Fußgängerbrücke neben der Rheinbahnbrücke geführt. Auf der anderen Seite der Düssel – zwischen dem Flusslauf und Jägerhofstraße und später Maximilian-Weyhe-Allee – wird der Hofgarten wiederhergestellt, neue Wege werden angelegt. Rund um den „Jröne Jong“ stehen dann außerdem die bestehenden Wege zur Erneuerung an. Das Gebiet westlich der Bahntrasse kommt dann erst im Laufe des Jahres 2020 zum Schluss an die Reihe.

Der Grund dafür, dass die Umgestaltung der Landskrone noch so lange auf sich warten lässt, ist, dass die Brücken am oberen Uferweg noch für Baustellentransporte zum Schauspielhaus genutzt werden. So wurde von der Maximilian-Weyhe-Allee kommend eine provisorische Baustraße durch den Hofgarten angelegt. Diese Straße solle für Folgeprojekte aufrechterhalten und erst anschließend zurückgebaut werden.

Ähnliches gilt für die Rohrleitungen, die durch den Hofgarten verlaufen. „Die gehören zum Projekt Kö-Bogen II und werden voraussichtlich im Herbst dieses Jahres nicht mehr benötigt und abgebaut“, sagt ein Stadtsprecher.

Von der Vollendung des Kö-Bogens II hängt schließlich der Verschluss zweier weiterer baulicher „Wunden“ in der Innenstadt ab: Der Neuordnung des Gustaf-Gründgens-Platzes und der umfassenden Neugestaltung der Schadowstraße zwischen Tonhallenstraße und Tuchtinsel.

Vor fast zweieinhalb Jahren wurde bereits ein Siegerentwurf für den Umbau gekürt, aber frühestens im Herbst kann endlich damit begonnen werden, aus Düsseldorfs wichtigster Einkaufsstraße den versprochenen Boulevard mit viel Aufenthaltsqualität und (fast) keinen Autos mehr zu machen. 2021 soll die neue Schadowstraße fertig sein. Nach dann zwölf Jahren Baustelle.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bus brennt komplett aus in Remscheid
Bus brennt komplett aus in Remscheid
Polizei Wuppertal erschießt Mann, der mit Hammer randaliert
Polizei Wuppertal erschießt Mann, der mit Hammer randaliert
Feuerwehr sperrt Parkplatz und Straße in Wuppertal
Feuerwehr sperrt Parkplatz und Straße in Wuppertal
Adventsrätsel: Wie gut kennen Sie Solingen?
Adventsrätsel: Wie gut kennen Sie Solingen?

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren