Höhlenbilder im Dunkeln erkunden

Eiszeitliche Höhlenkunst eröffnet einen wichtigen Zugang zum Denken und Leben unserer Vorfahren. Foto: Neanderthal Museum
+
Eiszeitliche Höhlenkunst eröffnet einen wichtigen Zugang zum Denken und Leben unserer Vorfahren. Foto: Neanderthal Museum

Mettmann Für kurze Zeit – vom 11. September bis 1. November -- zeigt das Neanderthal Museum noch einmal die schönsten Höhlenbilder aus der Sammlung des Fotografen Heinrich Wendel, die das einzigartige und wertvolle Kulturerbe unserer Vorfahren dokumentiert. Passend zur Ausstellung gibt es ein steinzeitliches Begleitprogramm im Angebot. Hinweis: Die Ausstellung ist nur schwach beleuchtet und soll im Schein der Taschenlampen erkundet werden. Aus hygienischen Gründen müssen Besucher eigene Lampen mitbringen oder können die Leuchtfunktion am Smartphone nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Balkon im 5. Obergeschoss brennt in Wuppertal
Balkon im 5. Obergeschoss brennt in Wuppertal
Balkon im 5. Obergeschoss brennt in Wuppertal
Uni verabschiedet Talent-Stipendiaten
Uni verabschiedet Talent-Stipendiaten
Uni verabschiedet Talent-Stipendiaten
Wuppertal hat einen neuen Oberbürgermeister
Wuppertal hat einen neuen Oberbürgermeister
Wuppertal hat einen neuen Oberbürgermeister
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude
Fenster fliegen aus einem Wuppertaler Gebäude

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare