Nicht das erste Mal

Tippen-Tappen-Tönchen: Straßenschild gestohlen

+
Das Straßenschild am Tippen-Tappen-Tönchen ist mal wieder weg. (Archivfoto)

WUPPERTAL Es ist nicht das erste Mal, dass für ein neues Schild am Fuß von Wuppertals berühmtester Treppe gesorgt werden muss

Ob es Souvenirjäger waren oder einfach jemand, der sich ein besonderes Andenken von Wuppertals berühmtester Treppe für den Partykeller sichern wollte, steht nicht fest. Fakt ist aber: Das Straßenschild am Tippen-Tappen-Tönchen ist wieder einmal gestohlen worden – vermutlich in einer Nacht- und Nebelaktion. Die Stadt Wuppertal will nun schnellstmöglich für Ersatz sorgen, erklärte Sprecherin Ulrike Schmidt-Keßler. Es ist nicht das erste Mal, dass für ein neues Schild am Fuß von Wuppertals berühmtester Treppe gesorgt werden muss. Zuletzt schlug ein Dieb im vergangenen Jahr zu. Ein großes Problem mit den „Schilderklauern“ sieht die Stadt allerdings nicht. Das gelte auch für andere bekannte oder ausgefallene Namen in der Stadt. Schon eher mal müssten Schilder ausgetauscht werden, wenn sie beschädigt werden, etwa durch Autos auf Kollisionskurs. est/gf

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bus brennt komplett aus in Remscheid
Bus brennt komplett aus in Remscheid
Adventsrätsel: Wie gut kennen Sie Solingen?
Adventsrätsel: Wie gut kennen Sie Solingen?
25-Jähriger gesteht Kindesmissbrauch
25-Jähriger gesteht Kindesmissbrauch
Lichtscheid: Umbau ab Frühjahr 2020
Lichtscheid: Umbau ab Frühjahr 2020

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren