Heute

+
Dieses Stadtklavier steht in der Unterführung Heinrich-Heine-Allee. Foto: Asphalt Festival

Heute

Düsseldorf. Die Stadtklaviere bringen Klaviermusik in die sonst so tristen Durchgangsorte U-Bahnhof. Immer wenn die Instrumente in den Haltestellen Heinrich-Heine-Allee, Kirchplatz und Oberbilker-Markt in Düsseldorf auftauchen, heißt es: Das Asphalt-Festival steht vor der Tür. Das Sommerfestival, das alle Künste mit der Stadt als offenen kulturellen Ort in Dialog bringen möchte, startet am 11. Juli, doch die Klaviere stehen jetzt schon bereit, um spontan von Jedermann gespielt zu werden. Das Projekt in Kooperation mit der Rheinbahn findet im dritten Jahr in Folge statt und ist grenzenlos. Denn wirklich jeder darf sich an das Klavier setzen und einige Töne spielen. Laki

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sie tauscht das Büro gegen die Backstube
Sie tauscht das Büro gegen die Backstube
Auto krachte in Bushaltestelle - Fußgänger rettete sich durch Sprung
Auto krachte in Bushaltestelle - Fußgänger rettete sich durch Sprung
Daten: CDU-Chef zeigt sich selbst an
Daten: CDU-Chef zeigt sich selbst an
Das Schwebebahn-Gerüst bleibt dunkel
Das Schwebebahn-Gerüst bleibt dunkel

Kommentare