Polizei unterschreibt Vereinbarung

Die gute Zusammenarbeit der Dienststellen soll weiter gepflegt werden. Symbolfoto: cb
+
Die gute Zusammenarbeit der Dienststellen soll weiter gepflegt werden. Symbolfoto: cb

Wuppertal. Vertreter der Polizei-Inspektion Wuppertal und Bundespolizei-Inspektion Düsseldorf sind zusammengekommen, um eine neue Zusammenarbeits-Vereinbarung mit den Inhalten schnelle Kommunikation, besondere Verfahrensweisen bei polizeilichen Lagen und abschließende Regelung der Zuständigkeiten am Wuppertaler Hauptbahnhof auf den Weg zu bringen. Die Neugestaltung des Döppersbergs und des Hauptbahnhofes schufen eine ganze Anzahl neuer Räume, die nunmehr klar definiert und entweder der Landes- oder Bundespolizei zugesprochen sind. Die Dienststellen pflegen seit Jahren eine gute Zusammenarbeit und konnten etliche Einsatzszenarien gemeinsam bewältigen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Pier One“ soll Düsseldorfer Landzungen verbinden
„Pier One“ soll Düsseldorfer Landzungen verbinden
Wuppertal bekommt für 17 Tage einen Freizeitpark am Stadion am Zoo
Wuppertal bekommt für 17 Tage einen Freizeitpark am Stadion am Zoo
Corona-Fälle in Düsseldorfer Altenheim - Bewohner und Mitarbeiter in Quarantäne
Corona-Fälle in Düsseldorfer Altenheim - Bewohner und Mitarbeiter in Quarantäne
RB 48 fällt auf einem Streckenabschnitt aus
RB 48 fällt auf einem Streckenabschnitt aus

Kommentare