Freifluganlage A

Auch dieser Papagei wird in die neue Anlage einziehen. Archivfoto: Andreas Fischer
+
Auch dieser Papagei wird in die neue Anlage einziehen. Archivfoto: Andreas Fischer

WUPPERTAL Ursprünglich hätte am Montag die neue Freiflugvoliere Aralandia im Wuppertaler Zoo eröffnet werden sollen. Doch die Corona-Pandemie machte einen Strich durch die Rechnung. Wie der Wuppertaler Zoo jetzt mitteilte, ist die Anlage aber fertig und steht für die Tiere bereit. Sobald es die Situation erlaubt, werden die Bewohner in ihre neue Anlage einziehen. In einem Video können Besucher schon jetzt einen Eindruck vom bislang größten Projekt des Zoovereins Wuppertal bekommen und einen virtuellen Rundgang unternehmen. Das Projekt hat insgesamt 6,3 Millionen Euro gekostet. red

zoo-wuppertal.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wuppertaler Kitchen-Beach wird bei Besuchern gut angenommen
Wuppertaler Kitchen-Beach wird bei Besuchern gut angenommen
Wuppertaler Kitchen-Beach wird bei Besuchern gut angenommen
Wuppertaler Kitchen-Beach wird bei Besuchern gut angenommen
Naturprojekt mitten in Ratingen
Naturprojekt mitten in Ratingen
Eine Kathedrale, die es eigentlich gar nicht gibt
Eine Kathedrale, die es eigentlich gar nicht gibt

Kommentare