Familiensonntag: Kunst sehen und erschaffen

+
Künstlerisch stimmen sich die Besucher auf den Jahreswechsel ein. Foto: Von der Heydt-Museum

Wuppertal. Am Sonntag, 29. Dezember, 15 bis 17 Uhr, lädt das Von der Heydt-Museum Wuppertal noch einmal zum Familiensonntag und eine Reise in den „Funkelnden Orient“ ein. Um dem dunklen Winter zu entfliehen, bereisen die Teilnehmer Else Lasker-Schülers orientalischen Sehnsuchtsorte. Aus ihren Schriften erwachsen zauberhafte Zeichnungen mit märchenhaften Palästen, Karawanen und geheimnisvollen Figuren. Nach dem Ausstellungsrundgang im Turmhof 8 erschaffen sie im Atelier funkelnde Kunstwerke. Kosten Erwachsene 10 Euro / Kinder 5 Euro. Anmeldung an der Museumskasse unter Tel. (0202) 563-2223. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sie tauscht das Büro gegen die Backstube
Sie tauscht das Büro gegen die Backstube
Auto krachte in Bushaltestelle - Fußgänger rettete sich durch Sprung
Auto krachte in Bushaltestelle - Fußgänger rettete sich durch Sprung
Daten: CDU-Chef zeigt sich selbst an
Daten: CDU-Chef zeigt sich selbst an
Das Schwebebahn-Gerüst bleibt dunkel
Das Schwebebahn-Gerüst bleibt dunkel

Kommentare