Heute

+
Die Studenten Sven Wallner (l.) und Philipp Kauls bei der Feier. Fotos: Achim Blazy

Heute

Velbert/Heiligenhaus. Seit zehn Jahren existiert nun schon der Campus Velbert/Heiligenhaus. Zahlreiche namhafte Unternehmen der Region haben den Campus gemeinsam mit der Hochschule Bochum verwirklicht – sie hatten schon damals den drohenden Fachkräftemangel vor Augen. Nun wird hier der Nachwuchs für die Unternehmen der Region ausgebildet; meist im Rahmen eines dualen Studiums. Bei einer Feierstunde zum zehnjährigen Bestehen war auch NRW-Minister Andreas Pinkwart zu Gast. Damals hatte er als Wissenschaftsminister die Gründung begleitet, nun kam er als Landesminister für Wirtschaft und Innovation. Er lobte: Studierende könnten hier wichtige Praxiserfahrungen sammeln, zugleich bekämen die Unternehmen Zugang zu Hochschul-Know-how und können dies für eigene Forschungs- und Entwicklungsprojekte nutzen“, so Minister Pinkwart. Aktuell sind 380 Studierende immatrikuliert, 400 sind das Maximum. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kaiserwagen wird bei Ebay angeboten
Kaiserwagen wird bei Ebay angeboten
Auto krachte in Bushaltestelle - Fußgänger rettete sich durch Sprung
Auto krachte in Bushaltestelle - Fußgänger rettete sich durch Sprung
Das Schwebebahn-Gerüst bleibt dunkel
Das Schwebebahn-Gerüst bleibt dunkel
Räuberisches Trio stiehlt Macbooks aus Elektronikladen in Haan
Räuberisches Trio stiehlt Macbooks aus Elektronikladen in Haan

Kommentare