19-Jährige stirbt bei Unfall in Remscheid

+
Der Unfallwagen kam in einem Garten zum Stehen. Foto: to

Bei einem Unfall auf der Unterhützer Straße in Hasten ist am Samstagmorgen eine 19-Jährige ums Leben gekommen. Die Frau saß auf dem Beifahrersitz des Unfallwagens. Der 22-jährige BMW-Fahrer war in der Nacht um 3.29 Uhr nach links von der Fahrbahn abgekommen. Nach Polizeiangaben fuhr er über den Gehweg, dann über eine kleine Mauer und durch eine Hecke mit Metallpollern. Erst im abschüssigen Garten eines Reihenhauses kam der Pkw zum Stehen. Die 19-Jährige starb noch an der Unfallstelle; der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 50 000 Euro. Zeugenaussagen zufolge hatten die beiden Insassen vor dem Unfall in unmittelbarer Nähe das Feuerwehrfest der Löscheinheit Hasten besucht. gf/to

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bus brennt komplett aus in Remscheid
Bus brennt komplett aus in Remscheid
Polizei Wuppertal erschießt Mann, der mit Hammer randaliert
Polizei Wuppertal erschießt Mann, der mit Hammer randaliert
Adventsrätsel: Heute ist ein Begriff für historische Gebäude gesucht
Adventsrätsel: Heute ist ein Begriff für historische Gebäude gesucht
25-Jähriger gesteht Kindesmissbrauch
25-Jähriger gesteht Kindesmissbrauch

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren