Verkehr

Im Herbst soll der erste Brückenneubau an der A46 beginnen

+
Stau auf der A46.

WUPPERTAL Straßen NRW. hat einen groben Zeitrahmen für die Sanierungen an der A46 bei Wuppertal bekanntgegeben. Ob dieser Plan jedoch eingehalten werden kann, ist noch nicht klar.

Von Gabriele Kowalczik 

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW hat jetzt einen groben Zeitrahmen für die nächsten Brückensanierungen an der A46 in Wuppertal festgelegt. Es handele sich dabei allerdings lediglich um „machbare Zeiten“, teilte Projektleiter A46 Alois Höltgen auf Nachfrage mit. Aufgrund von „äußeren Einflüssen“ wie Genehmigungs- und Ausschreibungsverfahren seien die geplanten Maßnahmen zeitlich noch nicht enger planbar.

Nach derzeitigem Stand will Straßen NRW im Herbst dieses Jahres mit dem Bau eines Brückenersatzneubaus im Bereich der Anschlussstelle Cronenberg (Überflieger L 418) beginnen. Die Arbeiten sollen bis Ende 2020 dauern. Auch im Bereich Sonnborn ist ein Brückenersatzneubau vorgesehen, Straßen NRW plant diese Maßnahme von Anfang 2020 bis Ende 2021. Brückenverstärkungsarbeiten im Sonnborner Kreuz, Fahrtrichtung Düsseldorf, sind ab Sommer 2020 bis Anfang 2021 vorgesehen. Im Bereich Wichlinghausen ist eine grundhafte Erneuerung mit Brückenersatzneubauten und Lärmschutzmaßnahmen ab Anfang 2020 bis Ende 2023 vorgesehen. Die Brückenverstärkungsarbeiten und Vorarbeiten für künftige Verkehrsführung im Bereich Barmen, Fahrtrichtungen Dortmund und Düsseldorf sollen im März dieses Jahres fertig werden.

In Wuppertal sollen bis 2025 insgesamt 15 Brücken entlang der A46 saniert werden. Geplant ist, die Brücken in vier Teilabschnitten nacheinander abzureißen und neu zu bauen. Geplant ist zudem ein sechsstreifiger Ausbau der A46 zwischen der Brücke „Westring“. Bis zu 93 000 Kraftfahrzeuge nutzen täglich die A46 zwischen Düsseldorf und Wuppertal. und dem Autobahnkreuz Wuppertal-Sonnborn, heißt es auf der Homepage von Straßen NRW. Der Streckenabschnitt sei damit an der „Grenze der Belastung“ angekommen.

Am Dienstag hat darüber hinaus das NRW-Verkehrsministerium die Projekte benannt, die im Rahmen des Masterplans Bundesfernstraßen im Jahr 2019 in Angriff genommen werden. Zu den Bauvorhaben gehört auch der Abschnitt A46 Westring - Autobahnkreuz Sonnborn in Wuppertal. Dort ist mit einem Baubeginn im zweiten Halbjahr 2019 zu rechnen.

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nach Urteil: Stadt will mit Adolphe Binder reden

Nach Urteil: Stadt will mit Adolphe Binder reden

Die Wupper wird noch erlebbarer

Die Wupper wird noch erlebbarer

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Schwerer Unfall in Wuppertal - Auto überschlägt sich

Schwerer Unfall in Wuppertal - Auto überschlägt sich

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren