Henkel spendet 50 000 Liter Desinfektionsmittel

DÜSSELDORF Im Kampf gegen die Corona-Krise hat Henkel angekündigt, kurzfristig Produktionskapazitäten zur Herstellung von Desinfektionsmitteln bereitzustellen. Innerhalb von einer Woche wurden eine Produktionsanlage in Düsseldorf umgestellt und die ersten 25 000 Liter Handdesinfektionsmittel hergestellt. Henkel spendet sie an umliegende Krankenhäuser und öffentliche Einrichtungen. In dieser Woche soll nochmal die gleiche Menge folgen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

LKW steht auf der A 46 in Wuppertal quer
LKW steht auf der A 46 in Wuppertal quer
LKW steht auf der A 46 in Wuppertal quer
Die Rad-Boxen in Wuppertal sind fast ausgebucht
Die Rad-Boxen in Wuppertal sind fast ausgebucht
Die Rad-Boxen in Wuppertal sind fast ausgebucht
Vor sieben Monaten starb Janine Benecke - Betrunkener Fahrer war zu schnell
Vor sieben Monaten starb Janine Benecke - Betrunkener Fahrer war zu schnell
Vor sieben Monaten starb Janine Benecke - Betrunkener Fahrer war zu schnell
A 46: Lkw fährt in Stauende - sechs Verletzte
A 46: Lkw fährt in Stauende - sechs Verletzte
A 46: Lkw fährt in Stauende - sechs Verletzte

Kommentare