Blaulicht

Hauptbahnhof Düsseldorf: Mann tot aufgefunden

+
Symbolbild.

DÜSSELDORF Die Polizei hat bislang keine Hinweise auf eine Straftat oder ein Fremdverschulden. Die Ermittlungen dauern an.

Am Sonntagmorgen um 8.55 Uhr meldeten mehrere Passanten einen leblosen Mann im Haltestellenbereich des Konrad-Adenauer-Platzes. Ein angeforderter Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die männliche Person, die vermutlich aus dem Obdachlosenmilieu stammt, konnte bislang noch nicht identifiziert werden.

Hinweise auf Fremdverschulden oder eine Straftat liegen zum jetzigen Zeitpunkt nicht vor. Die Spezialisten des Kriminalkommissariats 11 der Düsseldorfer Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Stau und volle Züge - Urlauber reisen zum Ferienende nach NRW zurück

Stau und volle Züge - Urlauber reisen zum Ferienende nach NRW zurück

A 46: Zwei Baustellen am Wochenende

A 46: Zwei Baustellen am Wochenende

Vierter Anbieter von E-Scootern in Düsseldorf

Vierter Anbieter von E-Scootern in Düsseldorf

Nacht- und Nebelaktion: Profi-Diebe räumen drei Blumenfelder leer

Nacht- und Nebelaktion: Profi-Diebe räumen drei Blumenfelder leer

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren