Dung Hoang kann bleiben

Happy End mit Ausbildungsvertrag

Dung Hoang hat eine Ausbildung gefunden. Foto: Anna Schwartz
+
Dung Hoang hat eine Ausbildung gefunden.

Trotz geplatzter Ehe: Dung Hoang kann bleiben.

Von Hannah Florian

Wuppertal. Das Schicksal von Dung Hoang hat viele Wuppertaler bewegt. Die 21-jährige Vietnamesin war im Dezember nach Deutschland gekommen, um hier ihren Verlobten zu heiraten und ein neues Leben zu beginnen. Wenige Tage vor der Eheschließung verließ er sie. Dung Hoang kam kurzfristig bei dem Wuppertaler Falko Pass und seiner vietnamesischen Frau unter. Trotz der geplatzten Hochzeit entschloss sich Dung Hoang, in Deutschland zu bleiben und sich hier ein Leben aufzubauen. Für die Verlängerung ihrer Aufenthaltsgenehmigung muss sie jedoch einen Ausbildungsplatz vorweisen – und das möglichst schnell. Mit der Bitte um Hilfe wandte sich Falko Pass an unsere Redaktion.

Reaktionen auf die Geschichte ließen nicht lange auf sich warten. Mittlerweile hat sich für die 21-jährige Vietnamesin einiges zum Guten gewendet. Am 1. September beginnt sie ihre Ausbildung zur Pflegefachkraft beim AnSa Krankenpflegedienst in Ronsdorf, vorab wird sie ein einmonatiges Praktikum bei AnSa absolvieren, um ohne Druck in den Betrieb hereinschnuppern zu können.

„Mein Mann hatte den Artikel über Dung Hoang in der Zeitung gelesen“, berichtet Anne Fuhrmann von AnSa. „Und da wir immer auf der Suche nach neuen Auszubildenden sind, habe ich mich gemeldet.“ Eine Stunde lang dauerte das persönliche Kennenlerngespräch. „Als wir gesagt haben, dass Hoang bei uns ihre Ausbildung absolvieren kann, konnte man sehen, wie beiden eine Last von den Schultern fiel“, freut sich Fuhrmann.

Remscheider gibt kostenfrei Sprachunterricht

Bis die 21-Jährige ihre Ausbildung beginnt, müssen jedoch noch einige sprachliche Hürden abgebaut werden. Da bei der VHS pandemiebedingt aktuell keine Sprachkurse angeboten werden, springt Klaus Becker aus Remscheid ein. Er und seine Frau bieten kostenlose Sprachkurse für Flüchtlinge an. Da die Kurse zurzeit nicht stattfinden, bot er an, Dung Hoang kostenlos Einzelunterricht zu erteilen. Jetzt hofft die 21-Jährige, dass ihr Visum dank Ausbildungsvertrag wirklich verlängert wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Junges Täterduo gibt „Langeweile“ als Motiv an
Junges Täterduo gibt „Langeweile“ als Motiv an
Junges Täterduo gibt „Langeweile“ als Motiv an
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Baby-Biber in Beyenburg haben die Flut überlebt
Die Esse soll im April wieder glühen
Die Esse soll im April wieder glühen
Die Esse soll im April wieder glühen
Bewährung nach Enkelin-Missbrauch
Bewährung nach Enkelin-Missbrauch
Bewährung nach Enkelin-Missbrauch

Kommentare