Großaktionär will Bayer-Chef verdrängen

Sorge um Wuppertaler Bayer-Standort

Der Bayer-Standort in Wuppertal. Foto: dpa/Oliver Berg
+
Der Bayer-Standort in Wuppertal.

Wuppertal. Großaktionär Temasek dränge darauf, dass der Bayer-Vorstandsvorsitzende Werner Baumann abgelöst wird, berichtet der Finanzdienst Bloomberg. Wuppertaler Politiker machen sich deshalb nun Sorgen um den Standort in der bergischen Großstadt.

„Die falsche Zeit für Spekulationen“, schreibt der Wuppertaler Bundestagsabgeordnete Helge Lindh (SPD) beim Kurznachrichtendienst Twitter. „Bayer darf als Global Player für Gesundheit und Agrar nicht zum Spielball für asiatische Investoren werden. Auch der Standort in Wuppertal käme dann unter die Räder.“

Der Wuppertaler Landtagsabgeordnete Josef Neumann (SPD) twittert: „Der Angriff von Temasek auf Bayer ist inakzeptabel und gefährlich. Wer sich öffentlich so verhält führt nichts gutes im Schilde. Bayer als deutscher Globalplayer darf keinen Schaden nehmen. Unsere Standorte in Deutschland, NRW und Wuppertal brauchen eine Zukunft und kein Spekulantentum!“

„Die falsche Zeit für Spekulationen.“

Helge Lindh (SPD)

Die Bayer-Hauptversammlung findet am 29. April statt. Der Finanzdienst Bloomberg beruft sich bei seinen Informationen auf „mit der Situation vertraute Personen, die nicht namentlich genannt werden wollten“. Der Großaktionär Singapurer Staatsfonds Temasek hält rund vier Prozent der Aktien und habe schon länger Zweifel an der operativen Leistung von Bayer mit dem Vorstandsvorsitzenden Werner Baumann. Es gibt verschiedene Optionen: zum Beispiel ein Misstrauensvotum, oder die Entlastung des Managements auf der Hauptversammlung zu verweigern.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solar Decathlon Europe: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Solar Decathlon Europe: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Solar Decathlon Europe: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Ab Mittwoch Engpass auf der A 46
Ab Mittwoch Engpass auf der A 46
16 Verletzte durch Reizgas in Schule
16 Verletzte durch Reizgas in Schule
16 Verletzte durch Reizgas in Schule
Busfahrerin verliert Kontrolle und klemmt Taxi ein
Busfahrerin verliert Kontrolle und klemmt Taxi ein
Busfahrerin verliert Kontrolle und klemmt Taxi ein

Kommentare