Grippemittel werden zum Ladenhüter

E-Rezept ab 1. Juli

Wuppertal Die Corona-Pandemie hat Auswirkungen auf die Apotheken – auch im Bergischen Land. Viele Apotheken haben seit April 2020 bis heute kaum Medikamente gegen Erkältung, Durchfall, Reisekrankheiten oder Läuse abgegeben, da mit dem Beginn der AHA-Regeln die Übertragung von Bakterien und Viren gleichermaßen verhindert wurde.

Eine Grippewelle sei erspart geblieben, erklärt Regine Quinke von der Albator Apotheke in einer Pressemitteilung. Sie ist Vorstandsmitglied des Apothekerverbands Bergisch Land. „Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, dass vor allem die Abgabe der Erkältungsmittel fast gegen null läuft“, sagt sie. Lediglich bei Versandhändlern habe es hier einen Zuwachs gegeben.

Das Arbeitspensum sei dagegen hoch gewesen. „Das Herstellen von Desinfektionsmitteln, als es keine gab, die Beschaffung von Masken, weil der Markt erst mal leer gefegt war, und die geduldige Beantwortung von allen Fragen rund um die Corona-Pandemie haben die Apothekenmitarbeiter sehr gefordert. Der Botendienst wurde ausgeweitet“, so Quinke.

Ab dem 1. Juli kommt das E-Rezept. Quinke glaubt, dass die Apotheken im Bergischen Land gut vorbereitet sind. „Dann wird das Vorbestellen wesentlich einfacher und durch unseren Botendienst erhalten die Kunden ihre Medikamente schnell und sicher nach Hause geliefert.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das Bergische Land ist eine Hochburg der Clans
Das Bergische Land ist eine Hochburg der Clans
Das Bergische Land ist eine Hochburg der Clans
Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb
Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb
Schwebebahn geht Samstag in den Regelbetrieb
Parkschlösschen: Diskussionen um Sanierung
Parkschlösschen: Diskussionen um Sanierung
Parkschlösschen: Diskussionen um Sanierung

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare