Die Galopprennbahn wird zur Festival-Arena

Das Open Source Festival bietet am 13. Juli Musik und Theater.

Von Joachim Hennig

Düsseldorf. Das Open Source Festival findet in diesem Jahr bereits zum 14. Mal statt – und zwar wie in den letzten Jahren wieder auf der Galopprennbahn in Grafenberg. „Das ist die beste Location, die möglich ist“, sagt der Kulturdezernent der Stadt Düsseldorf, Hans-Georg Lohe, und fügt hinzu: „Bei gutem Wetter.“ Für einen Tag voller Musik im Grünen haben der künstlerische Leiter Philipp Maiburg und sein Team ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

Insgesamt gibt es vier Bühnen. Die Hauptbühne wird von der Kabawil Family Band eröffnet. Das Projekt entstand 2017 aus dem Düsseldorfer Verein Kabawil, der mit Geflüchteten arbeitet und einen Sound zwischen Reggae, kurdischer Folklore, Blues und Rock spielt. Dann folgt Suzan Köcher mit Folk-Rock. Woods of Birnam, die Band von Schauspieler Christian Friedel spielt ein spezielles Shakespeare-Set.

Auf der kleinsten Bühne treten sieben Nachwuchsbands auf

Das New Yorker Hip-Hop-Urgestein Talib Kweli sorgt für Abwechslung auf der Rennbahn. Der Schweizer Liedermacher Faber bringt deutsche Texte mit. Der Österreicher Sohn – wohnhaft in Kalifornien – beschließt mit elektronischen Klängen den Abend.

Die Carhartt WIP Stage setzt auf basslastige Musik und Experimente. Die NTS Radio Stage präsentiert in Kooperation mit dem Londoner Radiosender NTS DJ-Sets, die von dem Sender live gestreamt werden.

Auf der kleinsten Bühne, der Young Talent Stage, treten sieben Nachwuchsbands auf.

Das Festival findet am 13. Juli statt. Beginn ist um 12.30 Uhr. Eintrittskarten kosten 38 Euro im Vorverkauf.

www.open-source-festival.de

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bus brennt komplett aus in Remscheid
Bus brennt komplett aus in Remscheid
Polizei Wuppertal erschießt Mann, der mit Hammer randaliert
Polizei Wuppertal erschießt Mann, der mit Hammer randaliert
Adventsrätsel: Heute ist ein Begriff für historische Gebäude gesucht
Adventsrätsel: Heute ist ein Begriff für historische Gebäude gesucht
25-Jähriger gesteht Kindesmissbrauch
25-Jähriger gesteht Kindesmissbrauch

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren