Aquazoo

Forscher untersuchen Strahlenschildkröten

+
Die Babys im Aquazoo nehmen unterschiedlich zu.

DÜSSELDORF Daran hat der Düsseldorfer Aquazoo seit mehr als acht Jahren gearbeitet: Zum ersten Mal gab es im vergangenen Jahr Schlüpflinge bei den Strahlenschildkröten mit dem ausdrucksstarken Muster auf dem Panzer.

Die Schildkrötenart zählt zu den 40 bedrohtesten weltweit und ist als vom Aussterben bedroht eingestuft. In ihrer Heimat Madagaskar wird ihnen massiv von Menschen nachgestellt, da sie sie als Delikatesse verzehren. Während eines der beiden Babys gut zugenommen hat – von 23,3 auf 61,5 Gramm – hat das schon zu Beginn etwas leichtere Geschwisterchen nur rund sechs Gramm zugenommen. Erklären kann das Sandra Honigs, Kuratorin Landbereich, nicht. „Wir betreiben hier Grundlagenforschung.“ ale

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Autofahrer durch herabfallenden Ast schwer verletzt
Autofahrer durch herabfallenden Ast schwer verletzt
Bunker am Döppersberg: Nun kommt der Deckel drauf
Bunker am Döppersberg: Nun kommt der Deckel drauf
Rekordherbst am Flughafen: Ist Flugscham ein Thema?
Rekordherbst am Flughafen: Ist Flugscham ein Thema?
Einige "Erstis" benehmen sich daneben
Einige "Erstis" benehmen sich daneben

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren