Floh- und Antikmarkt am Altstadtufer

Köln. An den Pfingsttagen, 9. und 10. Juni, wird die Kölner Rheinpromenade zwischen Hohenzollernbrücke und Bastei wieder zum Treffpunkt für „Jäger und Sammler“: Der Floh- und Antikmarkt lädt zum Schauen, Stöbern und Shoppen ein. Neben Krimskrams, Trödel und Kleinkram gibt es auch antike Möbel, Geschirr und weitere Schätzchen zu sehen – und zu kaufen. Abgerundet wird die Veranstaltung durch das Marktcafé.  red

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Wupper wird noch erlebbarer

Die Wupper wird noch erlebbarer

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Versuchter Raub: 13-Jähriger in Wuppertal angegriffen - Täter flüchten

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Schüsse auf der Gathe: Anklage gegen Tatverdächtigen erhoben

Vierter Anbieter von E-Scootern in Düsseldorf

Vierter Anbieter von E-Scootern in Düsseldorf

Nacht- und Nebelaktion: Profi-Diebe räumen drei Blumenfelder leer

Nacht- und Nebelaktion: Profi-Diebe räumen drei Blumenfelder leer

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren