Brand

Feuerwehr rettet Mann aus brennender Wohnung in Düsseldorf

+

DÜSSELDORF Das Feuer war im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Oberbilk ausgebrochen. Die Ursache ist noch unklar.

Dichte Rauschwaden kamen am Sonntagabend aus einer Wohnung in Oberbilk. Die Feuerwehr konnte einen Verletzten bergen, der ins Krankenhaus gebracht wurde.

Um 18.51 Uhr war der Brand im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Stoffeler Straße gemeldet worden. Das Feuer hatte sich vom Schlafzimmer aus bereits auf den Balkon ausgedehnt. Als die Feuerwehr eintraf, war nicht klar, ob sich noch Personen in der Wohnung befinden. Darum wurde sofort ein Löschtrupp eingesetzt. Der konnte den verletzten Mann bergen und dem Rettungsdienst übergeben.

Insgesamt waren vier Personen betroffen, die in einer nahe gelegenen Schule betreut wurden. Den Brand bekam die Feuerwehr schnell unter Kontrolle. Allerdings kam es durch den Rauch zu erheblichem Sachschaden. Die Wohnung ist zurzeit unbewohnbar. Die Brandursache ist unklar, die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. si

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unbekannte rammen Wuppertaler Wohnhaus und flüchten
Unbekannte rammen Wuppertaler Wohnhaus und flüchten
Wuppertal: Schwebebahn fährt nach Weichenstörung wieder
Wuppertal: Schwebebahn fährt nach Weichenstörung wieder
Bußgeld: Wenige Katzen sind gechipt
Bußgeld: Wenige Katzen sind gechipt
DOC: Streit mit Wuppertal schwelt weiter
DOC: Streit mit Wuppertal schwelt weiter

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren