Einsatz

Tierklinik: Zwei Katzen bei Feuer verletzt

Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt.
+
Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Wuppertal. An der Gennebrecker Straße hat es am Sonntag gebrannt. Menschen wurden nicht verletzt, aber zwei Katzen mussten in die Tierklinik gebracht werden.

Sie mussten mit Sauerstoff versorgt und in die Tierklinik gebracht werden. Die Wuppertaler Feuerwehr rückte um 12 Uhr aus. Anwohner eines mehrgeschossigen Wohnhauses hatten einen piepsenden Rauchmelder in einer Wohnung im Erdgeschoss bemerkt und Brandgeruch festgestellt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten eine starke und zunehmende Rauchentwicklung aus der Wohnung fest. Nach Auskunft der Nachbarn waren die Bewohner nicht da, jedoch ihre beiden Katzen. Zwei Trupps der Feuerwehr gingen umgehend in die Wohnung, um die Tiere zu retten und das Feuer zu bekämpfen. 27 Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr, Freiwilliger Feuerwehr und Rettungsdienst waren vor Ort, der Einsatz dauerte zwei Stunden, die Straße war längere Zeit gesperrt. Die Polizei soll nun die Brandursache ermitteln.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Uneinigkeit über Naturfreibad im Nizzatal
Uneinigkeit über Naturfreibad im Nizzatal
Uneinigkeit über Naturfreibad im Nizzatal
Hotels fehlt das Personal zum Bettenmachen
Hotels fehlt das Personal zum Bettenmachen
Hotels fehlt das Personal zum Bettenmachen
Rentnermord: Aussage belastet Angeklagte schwer
Rentnermord: Aussage belastet Angeklagte schwer
„Auch Schokolade kann bei Erkältung helfen“
„Auch Schokolade kann bei Erkältung helfen“
„Auch Schokolade kann bei Erkältung helfen“

Kommentare