Kriminalität

Falschgeld: Betrüger wird festgenommen

Die Polizei veranlasste eine Blutprobe.
+
In Wuppertal kam es zu einer Festnahme.

Wuppertal. Ein 22-Jähriger ist in Wuppertal nach einem Betrug festgenommen worden.

Er soll sich nach Angaben von Oberstaatsanwalt Wolf-Timan Baumert übers Internet im Januar und Februar dieses Jahres Falschgeld besorgt haben und damit auf Einkaufstour in NRW gegangen sein. Der Beschuldigte soll übers Internet bei privaten Verkäufern iPhones erworben haben.

Bei der Abholung übergab nach derzeitigem Kenntnisstand ein Komplize die Blüten und nahm die Smartphones entgegen. Bevor der Verkäufer sich die Scheine genauer ansehen konnte, verschwand der Überbringer auch schon. Der 22-Jährige ist für das Justizsystem kein Unbekannter. Andere Staatsanwaltschaften sollen den jungen Mann laut Baumert bereits gesucht haben. Einer der Vorwürfe: Geldwäsche. -neuk-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
A3 und A46: Ab heute Abend nur je eine Spur frei
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Christoph-Kramer-Tribüne: Weltmeister will in Solingen einsteigen
Steuerabzug: Wie viel Geld bleibt von der Energiepauschale übrig?
Steuerabzug: Wie viel Geld bleibt von der Energiepauschale übrig?
Steuerabzug: Wie viel Geld bleibt von der Energiepauschale übrig?
Ukraine-Krieg: Mobilisierte Soldaten auf Krim angekommen – „Putins Koch“ gibt „Wagner“-Gruppengründung zu
Ukraine-Krieg: Mobilisierte Soldaten auf Krim angekommen – „Putins Koch“ gibt „Wagner“-Gruppengründung zu
Ukraine-Krieg: Mobilisierte Soldaten auf Krim angekommen – „Putins Koch“ gibt „Wagner“-Gruppengründung zu

Kommentare